bild Zahnarztpraxis szalski

Die moderne ästhetische Zahnheilkunde bietet viele Möglichkeiten Ihre Zähne nicht nur natürlich, sondern auch schöner aussehen zu lassen. Hochwertige Klebetechnologie in Kombination mit der Entwicklung haltbarer zahnfarbener Komposit-Füllungsmaterialien erlaubt es auf unschöne (und gesundheitlich bedenkliche) Amalgamfüllungen vollständig zu verzichten. Zahnfarbene Vollkeramikrestaurationen ersetzen inzwischen Goldinlays und Metallkronen/-brücken. Veneers (keramische Verblendschalen) erlauben die minimalinvasive Optimierung von Zahnform und Zahnfarbe. Implantate können fehlende Zähne ersetzen, moderne Parodontologie erhält das Zahnfleisch gesund und die Zahnaufhellung (Bleaching) verhilft zu einem strahlenden Lachen.

Kompositfüllungen, auch zahnfarbende Füllungen genannt, werden direkt als plastische Masse in den Zahn eingebracht. In einem nächsten Arbeitsschritt wird das Komposit im Zahn durch ultraviolettes Licht aktiviert und härtet innerhalb Sekunden vollständig aus. Die eigentliche Zahnpräparation kann minimalinvasiv unter optimaler Schonung von gesunder Zahnsubstanz erfolgen. Kompositfüllungen sind am besten für kleine und mittelgroße Zahndefekte geeignet.

Keramikinlays/-teilkronen sind noch haltbarer als Kompositfüllungen und eignen sich für größere Zahndefekte, da der Zahn durch die Klebetechnologie in seiner Struktur verstärkt wird. Im Unterschied zu Kompositfüllungen werden Keramikinlays/-teilkronen im zahntechnischen Labor gefertigt. Sie zeichnen sich durch höchste Passgenauigkeit und perfekte natürliche Ästhetik aus. Auch hier wird das Konzept des minimalinvasiven Vorgehens eingehalten, es wird nur die geschädigte Zahnsubstanz entfernt, unbeschädigter Zahnschmelz bleibt erhalten. Da die Arbeit im zahntechnischen Labor hergestellt wird, sind meist zwei Behandlungstermine nötig.

Keramikkronen werden dann eingesetzt, wenn der Zahndefekt für minimalinvasive Restaurationen zu groß ist. Moderne computergefertigte Keramikkronen beeindrucken durch die Passgenauigkeit und ihr perfektes natürliches Aussehen.

Veneers sind dünne Keramikverblendschalen die individuell vom zahntechnischen Labor unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche angefertigt werden. Sie werden auf die Vorderseite der Zähne mit einer speziellen Klebetechnik aufgeklebt und verhelfen Ihren Zähnen zu einem perfekten fehlerfreien Aussehen. Veneers eignen sich hervorragend zur Korrektur kleiner Zahnfehlstellungen und können unschöne Füllungen und Defekte verdecken.